webseitenmanufaktur leipzig, webdesign und internet-seiten: preisgünstig, kostengünstig
Preise und AngeboteÜber unsExtrasKontakt und Impressum
willkommen zum LeistungsüberblickwebseitenCMSjoomlaDatensicherheit

 

 

Sie sind hier:
>leistungen
>datenbanken


Inhalt entscheidet!
Neben einer technisch guten Programmierung und der grafischen Gestaltung ist der Inhalt (Content) für Ihre Besucher (und damit auch für die Suchmaschinen entscheidend. Was sollen potentielle Besucher auf Ihrer Seite eigentlich Neues erfahren? [mehr]


Joomla!
Wir übernehmen die Installation, Einrichtung, Anpassung und bei Bedarf auch Administration eines CMS auf Basis von Joomla. Joomla ist ein Freeware-CMS mit einer sehr hohen Benutzerfreundlichkeit. [mehr]


Referenzen
Wenn Sie unsicher sind, ob die webseitenmanufaktur aus Leipzig für Sie der richtige Partner ist - sehen Sie sich unsere Referenzen in der Beschreibung und im Original an... [mehr]


Webseitenmanufaktur:
Webdesign aus Leipzig

Wir erstellen kostengünstig Ihren Internet-Auftritt / Ihre Homepage auf Basis von HTML, PHP und MySQL.
Unsere Dienstleistungen umfassen neben dem Webdesign auch CMS, Shopsysteme, Umfragen, Adressdatenbanken, Flash.
Für Joomla übernehmen wir die für Sie wichtigen grafischen und strukturellen Anpassungen (Templates, Menüs, Module) sowie auf Ihren Wunsch eine zeitlich begrenzte Administration.
Unsere Zielgruppe sind Privatpersonen und kleinere Firmen in und um Leipzig.

Interessiert? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf!

 

 

 

Datenbanken-Einbindung

Eine Datenbank ist im Grunde ein riesiger Text-Container, aus dem Sie selbst bei unvorstellbar großen Datenmengen ganz bestimmte Daten schnell abrufen können. Stellen Sie sich eine Datenbank wie eine Ansammlung von Tabellen vor: Dann ist jede Zeile einer Tabelle ein Datensatz, wobei alle Datensätze dieser Tabelle die gleiche Struktur (also gleiche Spalten mit ähnlichem Inhalt) haben.


Wann und wozu sind Datenbanken sinnvoll? Sobald Sie eine Ansammlung von ähnlich strukturierten Daten haben mit denen Sie immer wieder ähnliche Aktionen ausführen müssen (z.B. Rechnungen schreiben, Anschreiben versenden, Bestellvorgänge verwalten) lohnt sich eine Datenbank. Zwar ist das Einrichten relativ mühsam, aber am Ende sparen Sie richtig Zeit und Geld: Denn je weniger Sie vorhandene Daten immer wieder per Hand kopieren oder eintippen, um so geringer ist die Fehlerquote. Welcher Art diese Daten sind ist eigentlich egal - das können Kundendaten sein, Adressdaten, Produktangaben, Logdaten, eine Ahnengalerie, Dateinamen für eine Fotogalerie oder eine umfangreiche Schallplattensammlung.

Sind die Daten erst einmal in einer Datenbank, kommt der eigentliche Vorteil: Man kann diese Daten auswerten, kombinieren, drucken, in Formularen weiterverwenden und natürlich auch leicht pflegen. Technisch existieren für die Datenspeicherung in Tabellen kaum Grenzen.

 

 

Eine zentrale, webbasierte Datenbank bietet aber noch weitere Vorteile für Ihr Unternehmen:

  • es gibt nur einen Ort der Datensicherung. Kein Sammelsurium an Ordern und Dateien!
  • Passwortgeschützter Zugriff von jedem Standpunkt mit Internet-Anschluss
  • Mehrere Mitarbeiter können mit unterschiedlichen Zugriffsrechten auf bestimmte Daten der Datenbank zugreifen
  • Mit den vorhandenen Daten können Vorlagen für jede Art von Text vervollständigt werden, der Emailversand kann vollkommen automatisch ablaufen
  • Sie können sich leicht mit Statistiken einen Überblick verschaffen
  • Die Suche nach einzelnen Daten verläuft präzise und schnell
graphik und webdesign leipzig

Was ist aber eigentlich eine MySQL-Datenbank? MySQL ist eine Software, mit der man leicht auf verschiedene Typen von Datenbanken zugreifen kann. Der Vorteil von MySQL besteht neben der Universalität vor allem in der Freiheit von Lizenzgebühren auch für den gewerblichen Bereich.
Immer mehr Hoster bieten diese kostengünstige Variante der Datenbankanbindung an - was freilich die Großen der Branche ziemlich verärgert. Aber so, wie es bislang aussieht, gehört MySQL wohl die Zukunft.

Wie funktioniert nun eine Datenbankanbindung auf einer Webseite konkret? Zunächst benötigen Sie einen Hoster, der Ihre Datenbank und Ihre Webseiten auf seinen Servern speichert. Einen Server benötigen Sie zwingend, allerdings kann man diesen inzwischen auch auf lokalen Computern als Software einrichten, so daß man auch lokal die Vorteile der ursprünglichen Netzwerktechnologie nutzen kann.
Danach wird zwischen Ihren Webseiten und der Datenbank eine Verbindung hergestellt, die Datenbank ist ab sofort für Abfragen bereit. Wenn Sie nun einen bestimmten Inhalt dynamisch abrufen (beispielsweise sollen die Adressdaten von Karl Müller auf der Webseite angezeigt werden), dann sendet der Server diese Abfrage an die Datenbank.
In dieser wird nach dem entsprechenden Datensatz gesucht und das Ergebnis wiederum dem Server übergeben, dieser stellt die Webseite dynamisch zusammen und sendet alles zusammen an den Browser. Die eigentliche Abfrage der Datenbank benötigt in der Regel nur Bruchteile von Sekunden - die meiste Zeit geht gewöhnlich dabei drauf, den dynamischen Inhalt im Browser anzuzeigen: nicht, weil der Browser zu langsam ist, sondern weil die Datenübertragung eben "live" erfolgt. Wer freilich über DSL verfügt wird von dieser Verzögerung gar nichts mitbekommen.

 

Beispiel gefällig? Sehen Sie sich das Prinzip eines CMS an - dort finden Sie auch weitere Erklärungen zum Funktionsprinzip einer Datenbank und was man damit alles machen kann.

Gut - aber ist eine Datenbankanbindung nicht unbezahlbar?
Schauen Sie doch selbst, wie günstig das ist...

graphik und webdesign leipzig

 
nach oben


zurück zur startseite webmanufakturkontakt zur webseitenmanufaktur leipzigimpressum der webseitenmanufaktur leipzigagb der webseitenmanufaktur leipzig